Die Sucht nach dem Glücklichsein

Die Sucht nach dem Glücklichsein, hoch über den Wolken schweben ist das Höchste aller Gefühle. Die Welt unter mir. Sie gehört mir.

Den Mount Everest zu besteigen ist mittlerweile nicht nur den Hardcore Bergsteigern vorenthalten. Es gibt keine Grenzen in dem, was wir machen können, um uns einen kurzen Moment des Glücks zu erkaufen. Sei es eine Handtasche oder ein neues Auto. Je größer die Anschaffung, desto größer und langanhaltender das Glücksgefühl. Ständig suchen wir nach Neuem das uns glücklicher machen soll. Aber immer wieder verschwindet das Glücksgefühl, sobald wir, das, was uns glücklich machen sollte, in unseren Besitz genommen haben.

Die Sucht nach dem glücklich sein. Den Mount Everest besteigen

Wann haben wir genug vom glücklich sein? Muss man ständig glücklich sein?

ganzen Artikel lesen…